Skip to content

Die Wanderinsel La Palma

La Palma ist die nördlichste kanarische Insel. Ihre Hauptstadt heißt Santa Cruz de La Palma und ihre größte Gemeinde ist Los Llanos de Aridane. Die Insel hat kaum Strände, aber dafür ist sie mit einem Netz von gekennzeichneten Wanderwegen überzogen. La Palma hat ein mediterranes frühlingshaftes Klima mit Temperaturen, die in der Regel im recht engen Bereich von 20°-23° Celsius liegen.
Auf dem Berg Roque de los Muchachos befindet sich das von den Ländern Spanien, Schweden, Dänemark und dem Vereinigtem Königreich geplante und 1985 eingeweihte Observatorium. 2012 wurde La Palma als weltweit erstes Starlight Reserve zertifiziert. Ein Besuch dort ist ein lohneswerter Ausflug.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!