Skip to content

Mauritus unter Wasser

Wer auf Mauritius seinen Urlaub verbringt sollte auf jeden Fall die Unterwasserwelt kennenlernen. Egal ob Tauchen oder Schnorcheln Mauritius, Maurituis bietet an fast allen stellen der Insel eine große Anzahl an Meerestieren die eine große Vielfalt an optischen Variationen bereit hält. Mit etwas Glück kann man Barrakudaschwärme, Schildkröten, alle möglichen Korallenfische wie auch Haie in ihrem natürlichem Lebensraum zu sehen bekommen.

Wilderness

Einer der Highlights der Südafrikareise war die Küstenstadt an der Garden Route in der Gemeinde George. Der kleine Ort liegt etwa 445 Kilometer östlich von Kapstadtam indische Ozean. Er hat einen phantastischen acht Kilometer langen, weißen Sandstrand. An diesem reiht sich ein Guest-Hause neben dem nächsten.





 


"Wilderness" vollständig lesen

Montagu

An der Route 62 liegt die kleine Gemeinde Montagu. Sie eignet sich vorzüglich für einen "Stopover". Sie hat ca. 9500 Einwohner.

Die Stadt wurde 1851 gegründet und hat bis heute den Charme des Ortes durch gut gepflegte kapholländische und viktorianische Bauten erhalten.

 Kaum zu übersehen ist die Vogelkolonie in der Mitte des Ortes.


"Montagu" vollständig lesen

Oudtshoorn

In der Kleinen Karoo von Südafrika zwischen den Swartbergen im Norden und den Outeniqua-Bergen im Süden liegt Oudtshoorn die Gemeinde Oudtshoorn. Sie hat knapp über 80.000 Einwohner.

Bekannt wurde Oudtshoorn als Zentrum der südafrikanischen Straußenindustrie Angang des 20.Jahrhunderts.


"Oudtshoorn" vollständig lesen

Tafelberg - 12 Apostel

Der Tafelberg ist von der Stadt Kapstadt und den Vororten umgeben. Zum Tafelberg gehören auch die Berge der Zwölf Apostel die  780 bis 800m hoch sind. Da das Wetter hier recht schnell umschlägt sollte man einen Besuch des Tafelbergs wie auch den Besuch der Zwölf Apostel möglichst dann machen, wenn der Himmel wolkenfrei ist. Verschiebt man den Termin, kann es durchaus passieren, das man den Berg für den Rest des Urlaubs nicht mehr ohne Wolken sieht.